Karl Michels GmbH & Co. KG

Fon +49 (0) 6435 / 96 21 - 0

info@spedition-michels.de

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Neue Lagerhalle

Mai 2018

Anfang Mai errichteten wir innerhalb von drei Tagen eine sogenannte Lagerzelthalle.

Um möglichst effizient zu lagern, haben wir uns für die Blocklagerung entschieden. Dabei benötigen wir keine zusätzlichen Regale, sondern können Big Bags auf Europaletten stapeln.

 
  IMG_5383 IMG_5386 IMG_5391 IMG_5401 IMG_5416

 

Interview mit Azubi Marie-Theres Püsch

April 2018

Hallo Marie, stell dich doch bitte erstmal kurz vor…

„Hallo, mein Name ist Marie-Theres Püsch. Ich bin 17 Jahre jung und habe am 01.08.2017 meine dreijährige Ausbildung zur Kauffrau für Spedition- und Logistikdienstleistung bei der Spedition Michels in Meudt begonnen.“

 

Warum hast du dich für die Ausbildung zur Kauffrau für Spedition- und Logistikdienstleistung entschieden?

„Das Berufsbild der Speditionskauffrau hat mich direkt angesprochen und kommt meinen Interessen sehr nahe. Zudem hat das Unternehmen Michels einen sehr guten Ruf und der Standort befindet sich in der Nähe meines Wohnortes.“

 

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich?

„Zu meinen Hauptaufgaben gehört der telefonische und schriftliche Kundenkontakt, das Erfassen von Aufträgen, die Erstellung von Frachtpapieren und Rechnungen, sowie allgemeine kaufmännische Arbeiten, wie zum Beispiel das Sortieren und Ablegen von unseren Dokumenten.“

 

Welche Abteilungen hast du bisher kennengelernt und was hat dir besonders gut gefallen?

„Meine Ausbildung habe ich in der Abrechnung und Buchhaltung begonnen. Hier werden die Transporte nachbearbeitet und an den Kunden abgerechnet. Ich habe in dieser Abteilung sämtliches Grundwissen über die Unternehmensstruktur und alle Abläufe erlernt.

Meine nächste Abteilung ist die Disposition, in der ich auch zurzeit noch tätig bin. Hier erlebt man den Speditionsalltag. Meine Kollegen planen die Touren für unsere LKWs und alle haben viel Kontakt mit Kunden und Subunternehmern.

Ich habe auch bereits einen kleinen Einblick in unser Lager erhalten. Bis jetzt habe ich dort aber nur zusammen mit einer Kollegin eine kleinere Inventur durchgeführt.

Wenn ich mich jetzt für eine Abteilung entscheiden muss, die mir am besten gefällt, würde ich die Disposition auswählen. In diesem Bereich der Spedition ist immer etwas los und man trifft viele neue Leute.“

 

Was macht uns, die Spedition Michels, für dich zu einem guten Ausbildungsbetrieb?

„Der Betrieb ist wie eine große Familie. Das Betriebsklima ist daher sehr angenehm und freundlich – man fühlt sich einfach wohl und hat Spaß an seiner Arbeit.“

 

Wie würdest du deinen Arbeitsalltag in fünf Stichpunkten beschreiben?

- abwechslungsreich
- manchmal stressig
- angenehm
- flexibel
- spannend

 

Was sollten deiner Meinung nach Azubis unbedingt mitbringen, wenn sie eine Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung beginnen wollen?

„Azubis sollten unbedingt flexibel sein – eine der wichtigsten Eigenschaften in diesem Beruf, meiner Meinung nach. Pünktlichkeit, Freundlichkeit und Offenheit gehört natürlich auch dazu.“

 
  DSC01186 DSC01187 DSC01189 DSC01191

 

SCANIA Fahrerschulung

März 2018

Unsere Fahrer tragen entscheidend zum Erfolg unseres Unternehmens bei. Aus diesem Grund führen wir regelmäßig Schulungen durch, in denen Themen wie Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, Fahrzeugverschleiß etc. auf der Tagesordnung stehen. Anfang März haben unsere Mitarbeiter in Zusammenarbeit mit dem Fahrzeughersteller SCANIA ein Fahrertraining in unseren neuen Schulungsräumlichkeiten absolviert. Unter anderem soll mit diesem Training ein besseres Fahrzeugverständnis erreicht werden.

Als Ergänzung zum Fahrertraining gab es Einzelcoachings, um alle neu erlernten Techniken zu festigen und zu vertiefen. Im weiteren Verlauf diskutierten die Teilnehmer, wie man weiterhin noch wirtschaftlicher und sicherer – und dabei trotzdem komfortabel – fahren kann.

Die progressiven Techniken der SCANIA Fahrerschulung zielen darauf ab, Kraftstoffeffizienz, Verkehrssicherheit und Nachhaltigkeit vom ersten Moment an zu erhöhen, während Ausfallzeiten und Betriebskosten erheblich verringert werden. Mit dem von SCANIA personalisierten Trainingsprogramm können unsere Fahrer ihr Potential und das der Fahrzeuge optimal ausschöpfen – und das mit sichtbarem Ergebnis!

 
 IMG 4992 edited Schulung edited

 

Mannschaftspate beim Westerwälder Keramik-Cup

Januar 2018

Wir haben den diesjährigen Westerwälder Keramik-Cup unterstützt und waren Mannschaftspate des asiatischen Teams der Teikyo Nagaoka High-School. Zwar schoss sich die Mannschaft nicht auf das Siegertreppchen, aber dafür in die Herzen der Zuschauer. Wir danken den Jungs für die tolle Stimmung an diesem Wochenende! Der Aftermovie versetzt Sie noch einmal in die sportliche Atmosphäre und zeigt die Highlights des diesjährigen Keramik-Cups. Wer weiß – vielleicht sind schon einige Fußballstars von morgen zu sehen?

 

Erweiterung der Stand-Silo-Anlage

November 2017

Wir erweitern unsere Stand-Silo-Anlage. Zu den bestehenden vier Stand-Silos kommen zwei Weitere mit einer Kapazität von jeweils 140m³ hinzu. Wir rechnen noch in diesem Jahr mit der Fertigstellung.

 
 DSC01026DSC01160November1November2

Gemeinsam mit "Hoffnung und Hilfe"

September 2017

Wir waren bei der Hilfsaktion für Kasachstan dabei! Mit einem engagierten Team am Steuer war einer unserer LKWs auf dem Weg in das 6000km entfernte Zentralasien. Transportiert wurden Hilfsgüter jeglicher Art - von Kleidung, über Nahrungsmittel, bis zu medizinischem Instrumentarium. In unseren Augen war diese Aktion ein voller Erfolg und wir sind froh, dass der Konvoi mittlerweile wieder wohlbehalten zurückgekehrt ist.

PDF ico

 

Neue Auszubildende

August 2017

Azubis 2017

Vier neue Auszubildende begrüßen wir herzlich in unserem Unternehmen.

Marie-Theres Püsch und Albert Kudrenko beginnen eine Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Spedition- und Logistikdienstleistung.

Aljosha Koch und Björn Quirmbach beginnen eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Ausbildung viel Erfolg und Freude.

Herzlich Willkommen in unserem Team

 

Ausbildung zum Berufskraftfahrer:

Die Ausbildung zum Berufskraftfahrer dauert 3 Jahre. Neben der Ausbildung in unserer eigenen Kfz-Werkstatt stehen....mehr dazu

Ausbildung Kaufmann / -frau für Spedition und Logistikdienstleistung

Die Ausbildung  zum Kaufmann / -frau für Spedition und Logistikdienstleistung dauert 3 Jahre. In dieser Zeit lernt... mehr dazu

GMP+ Zertifikat

Juli 2017

Wir freuen uns, dass unser GMP+ B4 Zertifikat um weitere 3 Jahre verlängert wurde.

Mit diesem Zertifikat stellen wir sicher, dass Futtermittelerzeugnisse von uns verantwortungsbewusst gelagert und transportiert werden.

GMP+ International ist eine unabhängige Organisation. Das System dient zur weltweiten Zertifizierung von Futtermittelunternehmen. Entwickelt wurde dieses, um die Unbedenklichkeit von Futtermittelerzeugnissen und Lebensmittel zu gewährleisten.

PDF ico

 

Mitarbeiterjubiläum - Herzlichen Glückwunsch!

Juli 2017

 

Ganz herzlich gratulieren wir folgenden Mitarbeitern zu Ihrem Mitarbeiterjubiläum:

10 Jahre
Carsten Zimmermann, Andreas Schröder, Peter Valerius, Thomas Kopp und Andreas Müller

20 Jahre
Uwe Schachtner, Michael Schneider und Jürgen Messer

25 Jahre
Guido Hermann

35 Jahre
Andreas Kloft

Wir sind stolz darauf, Euch seit vielen Jahren in unserem Team zu haben und danken Euch für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit.

Alles Gute für Euch!
Familie Kloft

 
 

„Scania bewegt“ porträtiert unsere Spedition

Juni 2017

Die Kundenzeitschrift unseres langjährigen Partners Scania hat sich ausführlich der Geschichte unserer Spedition gewidmet und dabei hervorgehoben, dass sich derzeit 102 Zugmaschinen der Marke Scania im Fuhrpark der Karl Michels GmbH & Co. KG befinden. 14 LKW stehen auf der Bestellliste, weitere 20 werden im kommenden Jahr noch hinzukommen.

„Wir sind vom Produkt Scania überzeugt, da für uns ein niedriger Kraftstoffverbrauch und das geringe Leergewicht der Fahrzeuge eine bedeutende Rolle spielen“, erklärt Matthias Kloft, Geschäftsführer in den Bereichen Fuhrpark, Verkauf, Disposition. „Auf diese Weise können wir gewichtsoptimiert arbeiten, um so viel Fracht wie möglich mitnehmen zu können.“

Die Spedition Michels setzt ausschließlich auf Fahrzeuge mit 500-PS-Motorisierung. Insgesamt umfasst unser Fuhrpark momentan 52 Kipper- und 50 Silozüge, sechs Anhängergespanne, 20 Wechselauflieger, zehn Plateau-Auflieger für Autobahnbaustellen sowie zwei Kranwagen. „Scania bewegt“ stellt in seinem Bericht auch heraus, dass unser Unternehmen großen Wert auf eine komfortable Kabinenausstattung für unsere derzeit 110 Fahrer legt. Kühlschrank, Fernseher und beheizbare Premiumsitze gehören bei uns zum Standard. Schließlich sind unsere Fahrer in ganz Europa unterwegs, sodass der LKW häufig auch wortwörtlich als „Wohnmobil“ dient.

Scania Artikel 1 compressed Scania Artikel 2 compressed   
 

Neues Bürogebäude wächst

April 2017

Der Neubau unseres zusätzlichen Bürogebäudes am Gelände in Meudt schreitet planmäßig voran. Nach dem Spatenstich im September 2016 konnte der Rohbau bereits im Dezember fertiggestellt werden. Mittlerweile sind auch Fenster und Türen installiert; generell läuft der Innenausbau auf Hochtouren. Die Fertigstellung ist für September 2017 geplant.

DSC00981 DSC01026 DSC01006 DSC01082 News Neubau 
 

Auslieferung neuer Scanias

Februar 2017

Wir bringen unsere Flotte regelmäßig auf den neuesten Stand. Unser Fuhrpark hat ein Durchschnittsalter von 2,5 Jahren. Seit Anfang Januar läuft nun die kontinuierliche Auslieferung der ersten neuen Scanias. Geplant ist, dass bis August dieses Jahres 20 neue Scanias der Baureihe S oder R500 im Einsatz sind.

Zur Grundausstattung jedes LKW gehören Premium Fahrersitz, Premium Entertainment System, Standklima, Standheizung, Doppeltverglasung, Drehbarer Beifahrersitz, TV inkl. DVBT, DVD und USB, Lederausstattung und eine Kaffeemaschine.

DSC01100 Michels 16 Michels 13 Michels 28 Scania News